Mein Münster

Seit dem Jahr 2000 wohne ich im schönen Münster, im Südosten der Stadt. Das besondere daran ist, das ich mich hier nicht nur wohl fühle, sondern auch durch mein Mandat im Rat der Stadt Münster, welches ich 2020 erlangt habe, mich für die Bürger*innen einsetzen kann. Als SPD-Ratsfrau bin ich als digital- und personalpolitische Sprecherin tätig und zudem in den Ausschüssen für Personal, Digitalisierung, Sicherheit, Gleichstellung, und Rechnungsprüfung. Weiterhin freue ich mich, als Aufsichtsratsvorsitzende der Wirtschaftsförderung Münster GmbH auch dort sozialdemokratische Werte einbringen zu können.

Als Münsteranerin habe ich mich immer für meinen Ortsverein und die Ortsteile eingesetzt, war im Elternbeirat an Grund – und Weiterführenden Schulen meiner Kinder aktiv und habe als junge Existenzgründerin auch den Kontakt zu Frauennetzwerken, wie dem BPW Club Münster e.V und dem Frauennetzwerk „Frauenunternehmen Münster“ gesucht und gefunden.

In diesen Netzwerken habe ich mich für die Münsteraner*innen in der Gleichstellung der Frauen eingesetzt, damit sie im beruflichen Kontext sowohl Mentorinnen, wie auch Vorbilder finden, die ihnen Tipps und Anregungen für ihre berufliche Laufbahn geben können.

Für mein Münster schlägt mein Herz!